Rückschau vom 30.03.2016

Na bevor der Blog hier ganz einschläft erzähle ich heute mal wieder was auf dem Chaostreff denn so passiert ist 🙂 Es ist ja nicht so, dass wir uns nicht mehr regelmäßig treffen würden, das Problem ist viel mehr, dass meistens niemand so recht die Motivation findet eine Rückschau zu schreiben.

Again what learned

Um den Sim Lock für ein iPhone zu entfernen muss man wohl das iPhone an einen Rechner mit iTunes abschließen. Thomas löste das dann ganz pragmatisch: 500mb iTunes runterladen, installieren. iPhone anschließen, Sim Sperre entfernen, iTunes deinstallieren.

Quote of the day

Diese .com Domains funktionieren dann ja auch weltweit, oder? Weil .de Domains sind ja nur in Deutschland erreichbar.

Spielen unter Linux

IMG_20160330_213002Jan zeigte uns dann noch das Spiel Human Resource Machine, das er unter Linux auf einem doch schon etwas betagten Thinkpad T400 ohne Probleme starten konnte. Wem es was sagt, das Spiel ist von den gleichen Machern wie World of Goo, das ich damals auch sehr gerne gespielt habe.

Es geht bei Human Resource Machine darum spielerisch Programmieraufgaben zu lösen. Man zieht verschiedene Aktionen auf ein Feld um Boxen von der Inbox in die Outbox zu bekommen und dabei die gestellte Aufgabe zu lösen.

Und sonst?

Ansonsten ging es noch um Cheating in GTA 5 und  Reverse-Engineering durch abschneiden und abfotografieren einzelner Schichten eines Crypto-Chips. Wir diskutierten außerdem um die Sinnhaftigkeit verschiedener CAs (Certificate Authorities) und noch vieles mehr, das ich entweder vergessen habe, oder direkt verpasst habe, da ich heute leider erst etwas später gekommen bin.