Kategorien
Allgemein

Hacking?

Nachdem wir durch die Corona Krise dazu verdammt sind physikalischen Kontakt zu anderen Individuen zu meiden (wer will das denn schon?) treffen wir uns aktuell online auf einem Mumble Server und versuchen uns an einigen Aufgaben von Tryhackme.

Wer es nicht kennt: Da wird eine virtuelle Maschine in deren abgeschlossenem VPN hochgefahren welche verschiedene Sicherheitslücken hat. Sobald man sich mit OpenVPN in deren Netzwerk verbunden hat kann man nach belieben drauf rumhacken bis man es irgendwann schafft eine versteckte Datei mit einem Code zu finden.

Findet man den Code hat man die Aufgabe gelöst. Was sich so einfach anhört bedeutet oftmals (je nach Schwierigkeitsgrad) doch einiges an Arbeit und vorallem Zusammenarbeit.

Am Ende hat man jedenfalls deutlich mehr gelernt als man erwartet hätte und es ist oftmals auch deutlich später als man gehofft hatte 🙂

Wer mitmachen will: Einfach mal ne Mail an talk@chaostreff-gun.de schreiben, dann machen wir was aus.

Linux-Vorkentnisse sind natürlich klasse, aber nicht unbedingt nötig.
Dumme Kommentare hingegen werden unbedingt erwartet 😉

5 Antworten auf „Hacking?“

Schreibe einen Kommentar zu Corona mit hack | Thomas Christlieb Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.